Der Zwinger vom Haardtberg wurde im Jahr 1961 von Günter Barth gegründet und betreibt seit dem Zucht mit Leidenschaft und Verstand. In dem überregional bekannten Zwinger fielen bis 2007 insgesamt 49 Würfe, mit denen fünf mal der Züchterwanderpreis der Gruppe Nordbayern des Verein Deutsch Drathhaar e.V. gewonnen wurde.

 

Bei seiner Ausübung als Zuchtwart in den Jahren 1990 bis 2002 sowie als Form und Haarwerdrichter fungierte er als Obmann bei den Hegewald Zuchtprüfungen 1990 und 1999 in Neustadt/Aisch. Bei Hegewaldprüfungen selbst führte er nicht weniger als 10 Hunde erfolgreich.

 

Kurz vor seinem achtzigsten Geburtstag Im Jahr 2008 entschloss sich Günter Barth den Zwinger vom Haardtberg an Michael Balik zu übertragen, der bereits im Jahr 2007 seine Zuchthündin Xilli II vom Haardtberg für einen Wurf zur Verfügung gestellt hatte.

 

Michael Balik führe zu diesem Zeitpunkt bereits zwei Hunde aus dem Zwinger vom Haardtberg: Die Hündin Nelli vom Haardtberg und die Zuchthündin Xilli II vom Haardtberg, die Ihre Leistungen mit der VJP, HZP, VGP, BTR und der erschwerten Schweißprüfung auf der 20 Stunden Fährte mit einem 1. Preis unter Beweis stellte. Xilli II vom Haardtberg wurde 2007 als bester Jagdgebrauchshund im Nordfränkischen Jagd - Gebrauchshundeverein e.V. in Baunach ausgezeichnet.